Kandidatur Bundestag

Bewerbungsrede Wahlversammlung 26.11.16

Liebe Freundinnen und Freunde,

bei dieser Bundestagswahl kommt es auf uns Grüne an! Unsere Welt ist nicht mehr die, die sie gestern noch war. Vieles was uns schon selbstverständlich erschien, ist wieder in Gefahr. Darum sind wir Grüne jetzt so wichtig: wir stehen wie keine andere Partei für unsere offene Gesellschaft, für Umwelt- und Klimaschutz und für ein solidarisches Europa. Ich möchte gemeinsam mit euch für ein gutes grünes Wahlergebnis in Bremen und Bremerhaven kämpfen. Jetzt aber werbe ich erst mal um euer Vertrauen.

Weiterlesen

Wer den Einzelnen sieht, will die Welt verändern

Kanzelrede zum Buß- und Bettag, 16.11.16

Liebe Buß- und Bettags-Gemeinde, liebe Hörerinnen und Hörer des Nordwestradios,

der vorgeschlagene Text für heute steht bei Matthäus 11, Vers 28–30:

„Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid,
Ich will euch erquicken.
Nehmt auf Euch mein Joch und lernt von mir,
denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig;
so werdet Ihr Ruhe finden für eure Seelen.
Denn mein Joch ist sanft und meine Last ist Licht.“

Ein wunderschöner Text, schon alleine das Wort „erquicken“ finde ich so belebend. Weiterlesen

Gerechtigkeit – all inclusive

Antrag an die Landesmitgliederversammlung der Grünen Bremen am 24. September 2016 – einstimmig angenommen

Unsere Gesellschaft ist gespalten und droht weiter auseinanderzufallen – in Bremen, in Deutschland und weltweit.

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Dabei ist der allgemeine Lebensstandard in Deutschland gestiegen und in der Regel so hoch, dass alle in unser Gesellschaft gut leben und wir den Menschen, die vor Not und Vertreibung zu uns fliehen, eine neue Heimat bieten können. Allerdings ist der Zugang zu Bildung, Gesundheit und Arbeit, zu bezahlbarem Wohnraum und vielem mehr nicht gerecht verteilt. Die Chancen der Kinder sind abhängig vom Ort und dem Umfeld, in dem sie aufwachsen. Die Lebenserwartung hängt neben individuellen Faktoren davon ab, wo Menschen leben, in welchem Staat, in welcher Region Deutschlands. Auch innerhalb Bremens gibt es erhebliche Unterschiede. Weiterlesen

Erklärung meiner Kandidatur

Brief an die grünen Mitglieder vom 16. Juni 2016

Liebe Freundinnen und Freunde,

viele haben mich schon gefragt, ob ich wieder kandidieren werde. Entscheidungen müssen reifen. Und nun habe ich mich entschlossen: Ich werde auf Platz 1 der Landesliste für den Bundestag kandidieren. Drei Gründe stehen für mich dabei im Vordergrund: Nur auf Bundesebene lassen sich die Erfolge unserer in Bremen begonnenen sozial gerechten und ganzheitlichen Gesundheitspolitik bewahren und fortsetzen. Zugleich braucht der Bundestag in dieser Phase wachsender gesellschaftlicher Spaltung die Bremer Erfahrung gelebter religiöser Toleranz und kultureller Vielfalt. Und ebenso dringend ist das Land Bremen angewiesen darauf, dass in Berlin Bremens Interessen aus grüner Perspektive laut und deutlich artikuliert werden. Dafür stehe ich. Das traue ich mir zu. Weiterlesen

Cannabispolitik – aber ehrlich!

Meinungsbeitrag in der Fachzeitschrift MMW – Fortschritte der Medizin, 1. Mai 2016

Der Bremer Landtag hält die Kriminalisierung des Cannabiskonsums für gescheitert. Sie setzt auf mehr Prävention – und will bald ein Modellprojekt zur kontrollierten Abgabe von Hanfprodukten einrichten. Weiterlesen

Vielfalt und Gemeinschaft – Zusammen leben!

Ich meine, wir sollen im Bewusstsein aller Unterschiedlichkeit unserer individuellen Persönlichkeiten, Bedürfnisse und Fähigkeiten gemeinsam den Weg beschreiten, Deutschland in Europa zu einem Land zu entwickeln, in dem Jede und Jeder so körperlich und seelisch gesund und so zufrieden wie möglich leben kann – in einer gesunden Umwelt.

Ein Land in dem Jede und Jeder, gleich welchen Geschlechts, welcher Herkunft, welchen Alters, welchen Glaubens, welcher körperlichen, seelischen, intellektuellen, handwerklichen, künstlerischen etc. Möglichkeiten einen eigenen Beitrag zum Gemeinwohl liefern darf und liefern soll – und sicher sein kann, dass ihr und ihm in Respekt und Achtung begegnet wird und Teilhabe sicher ist. Weiterlesen

Grüne Gesundheitspolitik

Grüne Gesundheitspolitik besteht aus dem Dreiklang Solidarität, Individualität und Prävention.  Darüber hinaus müssen politische Entscheidungen immer auf ihre Auswirkungen auf die allgemeine Gesundheit überprüft und Strukturen gefördert werden, die sich günstig auf die Gesundheit aller auswirken. Weiterlesen

Öffentliche Einrichtungen müssen bezahlt werden

Gute Infrastruktur, gute Schulen, gute und ausreichende Kinderbetreuungsangebote, gute kommunale Kliniken und, und, und – all das kann nur finanziert werden, wenn das Land und die Kommunen die Mittel haben, um diese bereitzustellen.  Das kann nur funktionieren, wenn wir ein gerechtes Steuersystem haben, in dem der Spitzensteuersatz angehoben wird und die Steuergesetze zur Vermögensbesteuerung und zur Erbschaftssteuer endlich verbessert werden. Weiterlesen