Quelle: Pixabay, CC0

RND: „Omikron und Corona-Schnelltests – was sollte man wissen?“

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland stellte am 14. Januar einen Bericht mit Antworten auf die wichtigsten Fragen in Bezug auf die Zuverlässigkeit von Schnelltests bei Omikron-Infektionen zur Verfügung. Bereits heute werden nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts keine Tests mehr verkauft, die als unzuverlässig gälten. Um zu verhindern, dass Tests in den Umlauf kommen, die nicht auf der Positivliste enthalten sind, sollte die Bundesregierung frühzeitig Gespräche mit den Verkaufsstellen führen.

Zum Bericht geht es hier.

Verwandte Artikel