Quelle: Pixabay, CC0

taz: „Die unverwischten Spuren“

Die taz bremen berichtete am 24. November über einen Offenen Brief, den ich gemeinsam mit dem Afrika Netzwerk Bremen und den Bürgerschaftsabgeordneten Kai Wargalla und Sahhanim Görgü-Philipp an Bundesverkehrsminister Scheuer geschickt habe. Wir fordern darin einen kritischen Umgang mit dem sog. „Brinkmann-Mosaik“, das im Bremer Hauptbahnhof auf plakative Weise das koloniale Erbe Bremens illustriert.

Zum Artikel geht es hier.

Verwandte Artikel