Besuch im Leibniz-Institut für Präventionsforschung und Epidemiologie

Das ist sehr ermutigend, wenn wissenschaftliche Evidenz und politische Forderungen deckungsgleich sind!

Im Leibnitz-Institut für Präventionsforschung und Epidemologie (BIPS) wird geforscht, was Kinder brauchen um gut und gesund aufzuwachsen, was Krebs erst gar nicht entstehen lässt, wie Menschen gesund und munter alt werden. Entscheidend: Orte wo Kinder toben können, sichere Fuß- und Radwege, Orte der Begegnung in den Quartieren – Prävention in den Alltagswelten. Ihr erinnert euch an das Klimaquartier Ellener Hof, was ich letzte Woche auf meiner Tour besucht hatte? Auch dort hat das BIPS Quartier bezogen für die Begleiforschung. Wieder: Gesundheitsschutz und Klimaschutz gehen Hand in Hand. Hochrelevante Spitzenforschung auf internationalem Niveau – made in Bremen. Hervorragend.

Verwandte Artikel