Quelle: Pixabay, CC0

taz: „Versorgungsnetz mit ‚weißen Flecken‘“

Die taz berichtete am 11. November über eine vom Bundesgesundheitsministerium in Auftrag gegebenen Studie, die sich mit dem medizinischen Versorgungsangebot zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs in Deutschland auseinandersetzen wird. Ich kritisiere die Entscheidung der Bundesregierung, keine detaillierte Statistik über die bestehende Angebotsstruktur zuzulassen.

Zum Artikel geht es hier.

Verwandte Artikel