Tagesspiegel: „Rassismus-Vorwurf gegen Afrikabeauftragten Nooke“

Der Tagesspiegel griff am 10. Oktober die Äußerungen des Afrika-Beauftragten der Bundeskanzlerin, Günter Nooke, sowie Reaktionen aus den im Bundestag vertretenen Fraktionen auf. Dieser hatte im Interview mit der B.Z. gesagt, der europäische Kolonialismus habe Afrika weniger geschadet als der Kalte Krieg und gar „dazu beigetragen, den Kontinent aus archaischen Strukturen zu lösen“. Zum Artikel des Tagesspiegel geht es hier.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.