Offener Brief an die Bundeskanzlerin zu den Äußerungen des Afrika-Beauftragten Günter Nooke

Gemeinsam mit meinen Kolleg*innen der grünen Bundestagsfraktion habe ich am 24. Oktober einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin verfasst, der die Äußerungen ihres persönlichen Afrika-Beauftragten Günter Nookes thematisiert und dessen Rücktritt fordert.

In einem Interview mit der B.Z. hatte Nooke sich rassistisch geäußert und die Kolonialverbrechen relativiert. Das im Koalitionsvertrag festgeschriebene Ziel einer kritischen Aufarbeitung der deutschen Kolonialgeschichte ist mit Herrn Nooke als Afrika-Beauftragten nicht mehr glaubwürdig zu verfolgen. Ebenso wenig ist mit ihm ein Dialog auf Augenhöhe mit Regierungen und Zivilgesellschaft in Afrika möglich, den wir für die dringend gebotene Gestaltung einer konstruktiven Politik mit unseren Nachbarstaaten mehr denn je brauchen.

Hier kann der Brief an Bundeskanzlerin Merkel aufgerufen werden.

Eine englische sowie eine französische Version des offenen Briefes sind ebenfalls verfügbar.

English: Open letter to the Federal Chancellor Dr. Merkel

Français: Lettre ouverte à Madame Dr. Merkel

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.